Auszeichnung: Schule der Zukunft

Die Bertolt-Brecht-Gesamtschule wurde erneut zur Schule der Zukunft ausgezeichnet

Durch Corona fast unbemerkt wurden unsere Projekte im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vor den Ferien zum fünften Mal ausgezeichnet. Leider ist die öffentliche Auszeichnungsfeier in Bielefeld abgesagt worden. Unsere Schule nimmt an der Kampagne der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW seit 2003 teil.

In diesem Zeitraum wurden zahlreiche Projekte im sozialen Bereich (Service-Learning; Begegnungen: Menschen mit Handicaps und Alte Menschen in Löhne), im ökologischen Bereich (schulinterner Wettbewerb „Wer wird Energiesparmeister“; Schulgarten-AG; Biotop- und Artenschutz mit dem Bau von Nisthilfen, Insektenhotels, Igelhotels und der Renaturierung eines Bachabschnittes) und im ökonomischen Bereich (Schülergenossenschaft „McSnack und  Schülerfirma „McBlei(stift)“) erfolgreich durchgeführt.

Das Hauptprojekt in der letzten Kampagne war die Schulimkerei, die ausführlich dargestellt und bewertet wurde.

Die Begründung zur Erreichung der höchsten Auszeichnungstufe 3:

„Schüler* innen, Lehrer*innen sowie Unterstützer innerhalb und außerhalb der Schule ist es in einem langfristigen Prozess gelungen, den Bereich BNE zu einem gelebten Bestandteil des Schullebens werden zu lassen.“

Text: Dr. Hans-Georg Zwicker

Urkunde